Die ganz grosse Liebe

12 01 2008

Hans-Joachim Eckstein, aus dem Buch „Du liebst mich, also bin ich“

Die ganz grosse Liebe

Wenn wir uns an einen anderen Menschen hängen, weil uns die Suche nach uns selbst zu mühsam ist,
dann haben wir ihn schon verloren, bevor wir ihn gefunden haben.

Wenn wir aus Selbsthass in die Liebe zu einem anderen Menschen fliehen, dann wird unsere Liebe zu ihm in Hass umschlagen, sobald er uns und somit zu uns selbst gehört.

Wenn sich unser Ideal von Liebe nur in Erwartungen an den anderen äussert und nicht in unserer Bereitschaft für ihn, dann werden wir auf die Bereitschaft eines anderen wohl umsonst warten.

Wenn…. ja, wenn das alles so ist, dann sollten wir wohl mehr von uns erwarten als von der grossen Liebe – das erwartet die Liebe von uns.

Liebe Grüsse

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: