Beten 2008

5 01 2008

pray1.gifpray1.gif

Der Herr schenke euch seinen großartigen Segen auch im neuen
Jahr 2008 n. Christi Geburt

Zum neuen Jahr 2008 möchte ich alle ermuntern regelmäßig zu beten. Gott kann unser Wesen und Verhalten reinigen, es klar und stark machen wenn wir mit Ihm  in Verbindung bleiben, dankbar lobend, preisend, fürbittend, empfangend… – von Herzen eben.

Das gängigste Gebet, sowohl von der evangelischen als auch der katholischen Kirche gebetet ist das „Vater unser“:

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

______________________________________________________

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

24 03 2008
Maria Miese

Liebe Brüder und Schwestern!

Jesus ist auferstanden. Wahrlich, Er ist auferstanden.
Ich möchte Euch bieten, dass Ihr für unsere Kinder: David (9 Jahre), Chiara Rebecca (7 Jahre) und Salomon (6 Jahre) betet. Besonders David liegt mir am Herzen; er tut sich wirklich schwer, ruhig zu bleiben, wenn dies erforderlich ist, oder in unserer Gemeinde oder seine Klassenzimmer auf dem Stuhl ruhig zu bleiben und sich zu konzentrieren. Er ist talentiert, sportlich überdurchschnittlich begabt, aber er kann sich nicht hin setzen und ruhig sitzen bleiben. Er ist innerlich sehr unruhig. Ich erkläre ihm wie wichtig es ist sich höflich zu benemmen, freundlich und friedlich zu sein. Er kennt Gott und sein Sohn Jesus Christus, wir haben auch über die Taufe geredet, weil unser Kleinster nach der Bibel Lesung, den großsten Wunsch geäußert hatte, sich taufen zu lassen. Sie wollen, dass der Heilige Geist in ihrem Herzen wohnt und ihnen hilft das richtige zu tun. David ist noch nicht so weit. Er meint: Warum ändert Gott mich nicht. Ich kann mich manchmal gar nicht unter Kontrolle habe. Er schneidet Grimassen, und seine Körpersprache ist nicht in Ordnung. Bitte betet, dass David lernt selber sich zu beherschen. Das er merkt, wenn er sich daneben benimmt. Vielen Dank.

In Jesus Liebe,
Maria Miese

24 03 2008
v7ndotcomelursrebmemblog

Hallo,
ja sehr gerne werde ich für dich beten!
Lieben Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: